Sie sind hier: Startseite > Unser Verein > Vorstand > Richard Schmid

Richard Schmid

Kontakt

Grußwort des 1. Vorsitzenden

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Tennisfreunde,

wie jedes Jahr können wir uns mit dem Erscheinen unseres SMASH Heftes wieder auf die neue Saison einstimmen. Mit den Berichten aus dem Vereinsleben, den Bildern der Veranstaltungen und den Neuerungen bekommt jeder Leser einen umfassenden Einblick über unser Vereinsleben.

Hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr 2018 in dem viel Sport und Unterhaltung geboten wurde. Das Highlight beim Tennis war natürlich der Weltmeistertitel von Richard Salzmann in Kroatien mit seinen Österreichischen Kollegen. Aber auch die Teilnahme von Sepe Aubele und Sebl Späth an der Seniorenweltmeisterschaft in Ulm war eine tolle Sache.

Einige Mannschaften waren sehr erfolgreich und auch für die neue Saison können wir einige tolle Veranstaltungen auf unserer Anlage erwarten.
Vor allem bei den Herren tut sich seit einigen Jahren einiges, was an den mittlerweile vier gemeldeten Mannschaften abzulesen ist. Dies führt natürlich zu einer sehr hohen Auslastung der Plätze unter der Woche, vor allem in den Monaten Mai – Juli ab 18 Uhr.

Auch bei uns ist die Digitalisierung mittlerweile an vielen Neuerungen zu erkennen. Ab der neue Saison gibt es bei uns ein Buchungsystem, das es auch erlauben wird, von zu Hause aus einen Platz zu buchen. Die alte Belegungstafel ist also Geschichte. Für die Buchungen wird ein Smartphone, Tablet oder PC benötigt.
Jedoch kann auch direkt vor Ort über einen Monitor (Touch Screen) gebucht werden. Für Mitglieder die weiter weg wohnen hat dies den Vorteil, dass sie von zu Hause aus sehen können, ob und wann ein Platz frei ist. Auch die Platzbelegung während der Saison (Heimspiele, Training, Sperrung) kann so jederzeit eingesehen werden.

Ausführliche Beschreibung
zum System [hier] und angepasste Spiel-/Platzordnung [hier].

In den letzten Jahren haben wir unseren Club zu einem attraktiven und modernen Begegnungsort entwickelt. Auch die Mitgliederzahlen können sich weiter sehen lassen und wir können optimistisch in die Zukunft blicken.

Den Saisonbeginn können wir wieder Mitte April starten, sofern uns das Wetter wieder so verwöhnt wie letztes Jahr.

Alles Wissenswertes über das Clubleben und aktuelle Termine kann wie selbstverständlich unserer Homepage www.tclangenau.de entnommen werden.
Den vielen freiwilligen Helfern des letzten Jahres sei an dieser Stelle nochmals gedankt, ohne die unser Verein nicht so gut dastehen würde.

Besonderen Dank gilt auch unseren Sponsoren, die mit Ihren Sach- und Geldspenden unserem Tennisverein die Treue halten.

Allen Tennisbegeisterten und Unterstützer wünsche ich eine unterhaltsame und erfolgreiche Saison

Richard Schmid

Der Tennisclub Langenau bedankt sich herzlich bei den nachfolgend aufgeführten Jubilaren für ihre langjährige Treue und Unterstützung als aktives oder passives Mitglied.

45 Jahre
: Dürr Hans, Sorg Elsie
40 Jahre: Ester Heinz
30 Jahre: Hoffmann Irmgard
25 Jahre: Kecht Gregor, Schurr Michael
20 Jahre: Büttner Matthias, Gaal Joachim, Klein Julian, Lonsinger Mona, Schurr Florian

 

momentan nicht besetzt / Bericht R. Schmid

Da wir bisher kein Mitglied für den Posten gewinnen konnten, müssen wir auch in der kommenden Saison einen Minijob Mitarbeiter anstellen. Dies wird uns abermals in finanzieller Hinsicht etwas einengen, so dass dann eben an anderer Stelle eingespart werden muss.

Die Frühjahrsinstandsetzung ist seit 30.März in vollem Gange. Gleich zu Beginn kamen 17 Mitglieder bei herrlichem Sonnenschein und so konnten sogar schon 2 Plätze eingesandet werden. Die restlichen Plätze sind bis auf den Sand auch schon sehr fertig.

Ebenfalls begonnen wurde die Umsetzung Sonnenterrasse. Es fehlt jetzt nur noch das Füllmaterial und das Verlegen der Platten. Die Bepflanzung folgt dann im Anschluß.

Im Clubheim hat sich auch einiges getan. Noch vor Weihnachten wurde der alte stillgelegte Kachelofen entfernt. Der so frei gewordene Platz nimmt jetzt unser 2. Getränkeautomat ein. Zusätzlich wurde eine Trennwand im hinteren Bereich eingezogen, so dass durch 2 zusätzliche Büroschränke viel zusätzlicher Stauraum entstanden ist. Zusätzlich wurde der optische Eindruck jetzt auch in diesem Bereich um einiges aufgewertet.

Das neu installierte Buchungssystem wird uns in organisatorischer Hinsicht auf einen neuen Level bringen. Sollte es zu Problemen kommen einfach an die Jugend wenden, die sicher den technisch nicht so versierten Mitglieder behilflich sein werden.

In diesem Sinne eine schöne Tennissaison !